Unsere Stipendiaten

Wir freuen uns sechs junge Frauen und Männer aus dem Waisenhaus in Kalkfeld mit Stipendien für ihre weitere Schulbildung zu unterstützen. Wir möchten die Gelegenheit nutzen und sowohl die Stipendiaten, als auch ihre Zukunftswünsche, vorstellen.

Rioldes2.jpg

Rioldes studiert aktuell  Electrical Engineering in Arandis. Seine Lehrer haben uns von seinen außerordentlich guten Noten in den technischen Fächern, vor allem in Mathematik, berichtet.

Domain absolviert gerade einen Vorkurs, um im Anschluss ebenfalls in Arandis Electrical Engineering zu studieren.

 

Beide werden ab Januar gemeinsam in einem Zimmer bei der Sekretärin des Colleges wohnen, so dass sie gut betreut werden.

WhatsApp Image 2021-10-30 at 14.32.55 (3).jpeg
WhatsApp Image 2021-10-30 at 14.37.19.jpeg
WhatsApp Image 2021-10-30 at 14.30.53.jpeg

Lena wird im November Grade 10 an der High School beenden und 2022 das letzte Schuljahr abschließen. Ihr ist der Wechsel von der Schule in Kalkfeld auf die Schule in Otjiwarongo schwer gefallen, aber mit Hilfe eines Nachhilfelehrers, hat sie ihre Lücken aufarbeiten können.

Senderela hat nach einem Jahr ein Zertifikat im Bereich Office Administration erhalten. Nun möchte sie ein weiteres Jahr studieren, um ein „Diploma“ zu erhalten. Parallel zum Studium sammelt sie in ihrem Nebenjob erste Praxiserfahrung.
 

Besonders erfreulich ist der sehr gute Abschluss von Shervaline. Sie hat in Otjiwarongo Tourism and Hospitality Management studiert und ist nun auf der Suche nach ihrer ersten Anstellung auf einer Gästefarm oder Lodge. Wir unterstützen sie im Rahmen unserer Möglichkeiten bei der Suche nach einem Job.

gemeinsames Essen.jpeg

Popyeni hat einen Vorbereitungskurs im Bereich Office Adminsitration in Swakopmund besucht und wird nun ebenfalls nach Otjiwarongo wechseln, um dasselbe Studium wie Senderela zu belegen.

Im neuen Jahr wird Frederik die Gruppe der Stipendiaten erweitern und in Arandis Plumping and Pipe Fitting studieren. Er wird dann gemeinsam mit Rioldes und Domain wohnen.

WhatsApp Image 2021-10-30 at 14.34.03.jpeg
gemeinsames Essen.jpeg

Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung unserer Stipendiaten, ihrer Selbständigkeit und Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen. Da auch in Namibia WhatsApp sehr beliebt ist, stehen wir in einem dauerhaften Kontakt zu den Stipendiaten und können so an ihrem Alltag teilhaben.

Auch in Zukunft wollen wir weiteren Persönlichkeiten aus Kalkfeld und Namibia die Möglichkeit geben zu studieren und nach der Schule ihr eigenes Leben zu gestalten.