• vhilleringmann

Oktober 2020- Die Früchte werden geerntet –

Der im Laufe des Jahres angelegte Obstgarten trägt zum ersten Mal Früchte; unter anderen konnten die ersten Papayas geerntet werden. Die Freude und der Appetit auf die eigenen Früchte war dabei so groß, dass unsere Köchin Justine beinahe Schwierigkeiten hatte noch welche für die eigentliche Essenszubereitung an die Seite zu legen. In dem Sinne wünschen wir allen Kids und Mitarbeitern des Waisenhauses einen guten Appetit!


Darüber hinaus sind nun endlich die im März bestellten Legenester für die Hühner am Waisenhaus eingetroffen. Damit steht einer beinahe kontinuierlichen Versorgung mit Eiern nichts mehr im Wege. Auch die lang erwarteten Gartenwerkzeuge, u.a. eine Schubkarre, Sparten, Schaufel und eine Harke, wurden im Oktober geliefert. Mit dem neuen Werkzeug freuen sich nun (fast) alle auf die Gartenarbeit und blicken voller Vorfreude auf die zukünftigen Ernten. Und auch die Kleinen freuen sich über die neuen Werkzeuge, auch wenn diese häufig größer sind wie sie selbst – aber das hat die Kids noch nie aufgehalten.

Und die Lieferungen hörten nicht auf, denn ebenso konnten zwei Nähmaschinen für den Nähkurs organisiert werden. Nachdem die Kinder bereits im letzten halben Jahr das „händische“ Nähen gelernt haben, kann nun das Lernen auf und an Nähmaschinen erlernt werden. Die Teilnehmenden des Nähkurses können es auch schon kaum erwarten, dass sie loslegen können. Als erstes sollen Masken genäht werden.


Darüber hinaus wurde das Tröpfchenbewässerungssystem in Betrieb genommen. Hierdurch soll die Bewässerung im wasserarmen Namibia nachhaltiger und effektiver erfolgen. Außerdem läuft die Ziegelproduktion für die geplante Werkstatt und das Nähzimmer auf Hochtouren. Ziegel werden am Waisenhaus nämlich selbst gebrannt.


Über die Geschehnisse am Waisenhaus vor Ort hinaus, war der Oktober ein ganz besonderer Monat für den Waisenhaus Kalkfeld e.V., denn wir durften unser 10-jähriges feiern. Seit 2010 unterstützen wir mittlerweile das Waisenhaus im kleinen namibischen Kalkfeld. Seit her ist sehr viel passiert: Es wurde ein neuer Anbau gebaut, die Duschen renoviert, ein Hühner- und Ziegenstall angelegt, um nur einige Dinge zu nennen. Gerne hätten wir unser Jubliäum mit Euch/Ihnen zusammen gefeiert – doch Corona wollte es anders. Aber ganz im Sinne des afrikanischen Spirits lassen wir uns davon natürlich nicht unterkriegen und feiern 2021 einfach das 10 + 1 Jubiläum, dann mit Ihnen/Euch gemeinsam.


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Spendenkonto

Waisenhaus Kalkfeld e.V.
IBAN: DE68 4416 0014 6431 895800
BIC: GENODEM1DOR
Dortmunder Volksbank

Kontakt

Waisenhaus Kalkfeld e.V.

Am Mörhof 14

33181 Bad Wünnenberg

info@waisenhaus-namibia.de