• vhilleringmann

Oktober 2019 – Die Gemüsepflanzen gedeihen im Schatten und die Küche erstrahlt in neuem Glanz

Im Oktober konnten die fleißigen Hände vor Ort das Schattendach für den Gemüsegarten fertigstellen. Ab sofort sind die Pflanzen nun auf einer Fläche von insgesamt 30 mal 25 Meter vor der heißen namibischen Sonne geschützt und gedeihen prächtig.



Zeitgleich begannen die lange fälligen Renovierungsarbeiten an der Küche. Es konnten ein neuer Ofen und ein neues Spülbecken installiert werden. Ebenfalls wurde der Gasherd neu positioniert. Der neue Ofen zauberte ein großes Lächeln in das Gesicht unserer Köchin Justine. Dieser ist unumgänglich, da es im ländlichen Kalkfeld regelmäßig zu Stromausfällen kommt. Mit Hilfe des Gasherds ist jetzt garantiert, dass die Kinder auch an Tagen ohne Strom warme Mahlzeiten bekommen.


Doch nicht nur bei den Entwicklungen rund um Haus und Hof, konnten im Oktober Erfolge gefeiert werden: Zwei der Kinder wurden in gleich drei Fächern - Unternehmertum (Entrepreneurship), Mathematik und Lesen - für ihre besonderen Leistungen ausgezeichnet! Wir freuen uns für die Beiden und gratulieren zu dem Erfolg!




Bei so vielen guten Neuigkeiten gibt es allerdings auch einen Wermutstropfen: In einer Nacht entdeckten die Kühe den Gemüsegarten und erfreuten sich an den Leckerbissen. Dabei wurden einkleiner Teil des Gartens sowie der Umzäunung durch die Räuber zerstört und müssen nun wieder aufgebaut werden. Aber wir sind uns sicher, dass der Garten bald wieder im alten Glanz erstrahlt. und die ersetzten Pflanzen – unter dem neuen Schattendach – gut heranwachsen werden.

0 Ansichten

Spendenkonto

Waisenhaus Kalkfeld e.V.
IBAN: DE68 4416 0014 6431 895800
BIC: GENODEM1DOR
Dortmunder Volksbank

Kontakt

Waisenhaus Kalkfeld e.V.

Am Mörhof 14

33181 Bad Wünnenberg

info@waisenhaus-namibia.de