• vhilleringmann

August 2020 - Schritt für Schritt voran -

Das Waisenhaus erhielt im August direkt mehrere neue, tierische Bewohner. Die Ziegen haben gleich dreimal Nachwuchs bekommen, die alle gesund und munter sind. Aber nicht nur den Ziegen geht es hevorragend: Die Hühner versorgen das Waisenhaus mittlerweile konstant mit frischen Eiern.



Ebenfalls ist der Hund Ritchie im August ins Waisenhaus gezogen. Ritchie ist ein Ridgebackmix der auch direkt viele Aufgaben übernimmt. Er zeigt sich als Spielgefährte, Tröster, Freund und Beschützer in der Nacht. Die Kinder sind ganz vernarrt in den neuen Mitbewohner.



Auch die Renovierungs- und Ausbauarbeiten schreiten konstant voran. Der neue Lernraum ist so gut wie fertiggestellt und die dringend notwendigen Renovierungen der Badezimmer stehen kurz vor ihrem Abschluss. Da unsere fleißigen Helfer vor Ort den Kopf immer voller neuer Ideen haben, entstehen aktuell auch eine kleine „Lernschreinerei“ sowie ein Nähzimmer. Neben dem Unterhaltungsfaktor haben diese Räume – natürlich – auch ein Bildungselement. Durch den frühen Kontakt zum Handwerk und zur Handarbeit werden die Kinder spielerisch an mögliche Berufe herangeführt.

Aber nicht nur die Großen werkeln fleißig in Kalkfeld. Als Teil der alltäglichen Kinderbetreuung bauten die Kleineren ein kleines Haus aus Karton und dekorierten es mit selbstgemalten Bildern. Was allerdings bei den anschließenden Meetings in dem kleinen Häuschen besprochen wurde, bleibt Geheimnis der Kids. Denn Erwachsenen ist der Zutritt streng verboten. Wir dürfen also gespannt sein was in den exklusivem Meetings der Kinder entschieden wird.



In Deutschland ist die Organisation für unser Bildungspatenprojekt gestartet. Aktuell sind die Kinder bis zum Abschluss der Secondary School in Kalkfeld gut durch unser Waisenhaus betreut. Danach ist es für uns – aufgrund der lokalen Gegebenheiten – schwierig unsere Absolventen weiter zu unterstützen. Daher suchen wir Möglichkeiten die Kinder, nach Abschluss der Schule in Kalkfeld auf ihrem weiteren Bildungs- und Lebensweg zu unterstützen.

29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Oktober 2020- Die Früchte werden geerntet –

Der im Laufe des Jahres angelegte Obstgarten trägt zum ersten Mal Früchte; unter anderen konnten die ersten Papayas geerntet werden. Die Freude und der Appetit auf die eigenen Früchte war dabei so gro